Nachrichten-Archiv


Das Aussenlager ist fertig

Das Aussenlager und die Renovierung der Fassade an der Nordseite ist fertig. Herzlichen Dank!
Bild zu Das Aussenlager ist fertig
Und so sah es während der Arbeiten aus:
2. Bild zu Das Aussenlager ist fertig
(Eingestellt am 24.09.2016)


Clubnachrichten 1/2016 erschienen

Es ist eine neue Ausgabe der Clubnachrichten erschienen und können im
internen Bereich angesehen werden.
Themen sind diesmal u.a.:

(Eingestellt am 14.06.2016)


Kursprogramm 2016 erschienen

Das Kursprogramm für das Jahr 2016 ist jetzt erschienen. Zum Angebot gehört jetzt auch eine Ruder-Doppelstunde für Wieder- und Neueinsteiger. Die Gebühr beträgt 25 Euro pro Person und wird bei einem späteren Eintritt auf die Aufnahmegebühr angerechnet.
Für die meisten anderen Kurse ist eine Mitgliedschaft im Verein notwendig.

Kursprogramm 2016 (PDF)
(Eingestellt am 28.05.2016)


Bilder von der Jahresmitgliederversammlung

Bild zu Bilder von der Jahresmitgliederversammlung
Die Jahresmitgliederversammlung hat am 12.3.2016 stattgefunden.
Hier einige Impressionen
(Eingestellt am 10.04.2016)


Jürgen Poll grüßt zum neuen Jahr

Bild zu Jürgen Poll grüßt zum neuen Jahr
Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht ohne Verbrennungen durch Böller oder andere Unfälle!

Die neue Rudersaison hat begonnen.
Die aktuellsten Zahlen zum Jahresbeginn:

1 ( Grad Wassertemperatur Wannsee )
-3 ( Grad Lufttemperatur Wannsee )
24 ( kmH Windgeschwindigkeit, Ostwind )
4 ( Ruderer, 1. Ausfahrt 2016 )
500 ( Gramm Streusand für den vereisten Steg )
16 ( Km Ruderstrecke )
0 ( Havarie )
7 ( Clubdamen Walking bis Pfaueninsel Fähre )
1 ( Michael Holz, Öko )
10 ( warme Suppen ausgeteilt )

So kann es weitergehen, ganz herzliche Grüße an die gesamte Clubfamilie!

Jürgen (Selfie siehe oben! )
(Eingestellt am 03.01.2016)


Wanderrudertreffen hat begonnen

Bild zu Wanderrudertreffen hat begonnen
Das 50. DRV Wanderrudertreffen hat begonnen. Im Laufe des Nachmittags trafen die Gäste auf dem Gelände am Grossen Wannsee 46/46a ein.
(Eingestellt am 18.09.2015)


Erste Impressionen der Skiffausbildung

Der Skiffkurs hat unter großen Interesse gestartet.
Dazu gehört natürlich eine Kenterübung.
Bilder dazu auf der Seite Ruderwissen unter
Kenterübung

Wiedereinstieg ins Ruderboot
Wiedereinstieg ins Ruderboot


(Eingestellt am 24.08.2015)


Jahresmitgliederversammlung 2015

Bild zu Jahresmitgliederversammlung 2015
2. Bild zu Jahresmitgliederversammlung 2015
Die diesjährige Jahresmitgliederversammlung am 07.03.2015 ist zugegebener Weise schon ein Weile her. Nichtsdestotrotz sollen den Vereinsmitgliedern die schönen Fotos von den zahlreichen Ehrungen nicht vorenthalten werden. Dazu und zu den weiteren Themen der Mitgliederversammlung gibt es mehr Informationen im Protokoll im Mitgliederbereich.

Alle Fotos ...

(Eingestellt am 20.06.2015)


Clubnachrichten 1/2015 erschienen

Die Clubnachrichten 1/2015 sind erschienen und können im
internen Bereich angesehen und heruntergeladen werden.

Hier finden sich z.B. folgende Artikel:
+ 50 Jahre Bootshauseinweihung
+ Der Fährmann auf der Pfaueninsel
+ Vorbereitungen zum Wanderrudertreffen
+ Die "Moldau" auf Jungfernfahrt
+ Wehrwölfe und Räuber in Prieros

Mit dabei sind natürlich auch wieder die "Grüße aus aller Welt".
(Eingestellt am 21.05.2015)


Spendenaufruf für neuen E-Vierer

Der Verein beabsichtigt einen neuen E-Vierer anzuschaffen. Ein solches Boot ist für Wanderruderfahrten besonders gut geeignet und auch bei stürmischen Wetter sehr nützlich.
Etwa 7.500 Euro sind bereits zusammen, da geht doch noch was?
Spendenkonto:
Konto-Nr. 140 000 44 00 der Berliner Sparkasse (BLZ 100 500 00).
IBAN: DE62 1005 0000 1400 0044 00
BIC: BELADEBEXXX (Berlin)
Die Spenden sind steuerlich absetzbar.
(Eingestellt am 12.05.2015)


Fotos vom Rudern auf der Oberhavel und dem Wangnitzsee

In der
Bildergalerie finden sich jetzt Fotos von den Wanderfahrten auf der Oberhavel (zu Ostern) und auf dem Wangnitzsee. Die letztere Tour war so etwas wie die Einweihungstour für den neuen Wandervierer, die "Moldau", die gebraucht gekauft und wunderbar wieder hergerichtet wurde.

Das neue Wanderruderboot
Das neue Wanderruderboot im Einsatz
(Eingestellt am 10.05.2015)


Test Positionierung Grafiken

Will man Grafiken positionieren so kann man das mit einem Grafik-Sondertag in Form eines unsichtbaren Kommentars tun. Dieser besteht aus Kleiner-Zeichen Ausrufezeichen Bindestrich Bindestrich Leerzeichen Grafik1 Leerzeichen Bindestrich Bindestrich Grösser-Zeichen.

Bild zu Test Positionierung Grafiken
Bild1: Das ist die erste Grafik

Will man noch eine Grafik im ersten Textteil kann man auch auf das Extra-Bild verweisen. Mit einem kleinen G geschrieben, rutscht das Bild nach rechts und wird kleiner. Dann ggf. danach einen Break, damit Bildunterschrift auch wirklich drunter.

2. Bild zu Test Positionierung Grafiken

Das ist die Extragrafik, Bildunterschrift läßt sich bei Rechtsausrichtung aber nicht gut positionieren.

Ein bißchen Text sollte man aber haben, wenn man das Bild nach rechts positioniert. Sonst sieht es verwirrend aus.
Auch rutscht vielleicht der nächste Artikel hinein.

Das wird hier aber mit clear=right im abschließenden BR-TAG verhindert.




(Eingestellt am 19.04.2015)


Ab April neuer Sonntagsrudertermin

Da uns mehrere Ruderer gebeten haben, auch am Sonntag rudern gehen zu können, bieten wir nach dem Anrudern am Sonntag, den 29.03.2015 um 10:00 Uhr, neben den Hauptrudertagen Mittwoch und Samstag einen neuen zusätzlichen Rudertermin am Sonntag für Erwachsene im Breitensport an:
Ab 05.04.2015 kann jeden Sonntag um 11:00 Uhr gerudert werden.
Wir treffen uns wie zu den anderen Ruderterminen zur Bootseinteilung mind. 15 Minuten vorher (10:45 Uhr) vor den Bootshallen vom Berliner Ruder-Club "Welle-Poseidon" e.V. damit wir dann Punkt 11:00 Uhr ablegen können.
(Eingestellt am 14.03.2015)


Oeko jetzt auch Tea Lounge

Bild zu Oeko jetzt auch Tea Lounge
Der kalten Jahreszeit entsprechend ist die Oeko von Welle-Poseidon jetzt auch gleichzeitig Tea Lounge.
(Eingestellt am 24.01.2015)


Clubnachrichten 2/2014 erschienen

Ein Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das CN-Spezial: 25 Jahre nach dem Mauerfall mit folgenden Artikeln:
+ Durchbruch nach der Wende: Die erste Umfahrt unseres Lebens
+ Rudern auf den märkischen Gewässern um Berlin herum
+ Wie die Zernsdorfer zu Welle Po kamen
Weitere Themen sind:
+ Drei Sterne Küche am Grossen Wannsee
+ Wanderfahrten in Polen und England
+ Sinn und Zweck der Vereinkleidung
+ Tosende Stille - eine Frau rudert über den Atlantik
+ Bundeswettbewerb 2014 in Rüdersdorf
+ Jahresbericht WannseeLöwen 2014

Die Clubnachrichten liegen im Clubhaus zur Mitnahme aus und stehen im internen Bereich zum Download bereit. Dazu gehören auch die vier Farbtafeln.
(Eingestellt am 05.12.2014)


Beginn des Jahres 5775 gemäß jüdischem Kalendar

25.09.2014
Wir wünschen allen unseren jüdisch-gläubigen Mitgliedern in aller Welt ein gutes und süßes Jahr.
שנה טובה ומתוקה
(Eingestellt am 25.09.2014)


Neuer Kindervierer wurde auf den Namen WannseeLöwe getauft

Nach jahrelanger Vorbereitung konnte am Samstag, den 06.09.2014 der neue Kindervierer eingeweiht und auf den Namen "Wannsee Löwe" getauft werden.
Damit steht ein moderneres Boot zur Verfügung, das dem heutigen Stand der Technik entspricht.

Warten auf die Taufe des neuen Rennvierers

Der Vorsitzende bei seiner Rede

Die Einweihung erfolgte unter großer Beteiligung aus den Reihen der Mitglieder und wurde durch eine Einweihungsfahrt abgeschlossen.

Alle schauen gebannt, wie die ersten Rudererfahrungen mit dem neuen Vierer gesammelt werden

Der Kinder Vierer auf Einweihnungsfahrt
Kindervierer auf Jungfernfahrt

Mehr Fotos im internen Bereich (Bildergalerie intern).
(Eingestellt am 07.09.2014)


Fotos vom Stegbau, Anrudern und Ostertour

In der
Bildergalerie jetzt viele schöne Fotos von der Neubeplankung des Steges, dem diesjährigen Anrudern und von der Osterfahrt vom Ruppiner See über Oranienburg nach Wannsee.

Beim Bau des neuen Steges

Anrudern 2014
(Eingestellt am 02.05.2014)


Lebhafte Diskussion auf der Mitgliederversammlung

Gut besucht war diesmal die Mitgliederversammlung am 08.03.2014. Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl des Vorstandes. Alle Mitglieder des bisherigen Vorstandes wurden dabei erneut gewählt. Zusätzlich wurde Andreas Schmidt als Bootswart in den erweiterten Vorstand aufgenommen.
Der Mitgliedsbeitrag wurde moderat erhöht (bei Erwachsenen auf 40 Euro).
Spenden bleiben aber wegen der vielen anstehenden Aufgaben sehr willkommen

Preisvergabe Erwachsene
Ehrung der erwachsenen Preisträger

Preisvergabe Kinder und Jugendliche
Ehrung der jugendlichen Preisträger
(Eingestellt am 12.03.2014)


Riemenrudern geht auch im Kasten

Wie beim letzten Kastenrudern demonstriert wurde, geht Riemenrudern auch im Kasten.
Beim Kastenrudern

Riemenrudern im Kasten
(Eingestellt am 01.02.2014)


Kastenruderanlage wieder in Betrieb

Die Kastenruderanlage an der Sporthalle Zehlendorf ist nach einer 2-jährigen Sperrung nun wiederhergestellt worden und kann wieder genutzt werden.

Kastenruderanlage jetzt wieder in Betrieb

Das Kastenrudern findet jeden Montag (außer in den Schulferien) um 20:00 Uhr statt. Da die Plätze begrenzt sind bitte über Doodle anmelden. Der Link dazu wurde über die Rundmail versandt.
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 13.12.2013)


Clubnachrichten II/2013 erschienen

Die Clubnachrichten 2/2013 sind erschienen und können im
internen Bereich angesehen und heruntergeladen werden.

Schwerpunkt der Ausgabe bilden diesmal
+ Rudergeschichten
+ WannseeLöwen und Jungwelle
+ Club-Geschichten
+ Termine, Termine, Termine
+ ABC einer We-Po-Newcomerin
Mit dabei sind natürlich auch wieder die "Grüße aus aller Welt".
(Eingestellt am 14.11.2013)


Bestellung Clubkleidung

Unter Welle-Poseidon e.V. findet sich jetzt ein neuer Menupunkt Clubkleidung mit einer Aufstellung der Angebote für Kleidung in den Clubfarben bzw. mit den Club-Symbolen. Ebenfalls dort vorhanden ist auch ein Bestellformular mit Angaben zu den Preisen sowie den Bestell- und Zahlungsmodalitäten.
(Eingestellt am 22.05.2013)


Clubnachrichten 1/2013 erschienen

Die neue Ausgabe der Clubnachrichten ist erschienen und findet sich im
internen Bereich unter Clubnachrichten u.a..
Beiträge gibt es u.a. zu den Themen:
+ Clubkleidung
+ Die neue Ruderordnung
+ Regatta in Grünau
+ Tischtennis bei Welle-Po

Auf der gleichen Seite wie die Clubnachrichten findet sich auch das Protokoll der Jahresmitgliederversammlung vom 16.03.2013.
(Eingestellt am 16.05.2013)


Tolles Angebot für unsere Sportler: Hausaufgabenbetreuung

Seit einer Woche bieten wir zweimal wöchentlich eine Hausaufgabenbetreuung für unsere Sportler/innen an.

Aufgrund des hohen Zeitaufwandes zur Erledigung von Hausaufgaben ist es für die Kinder/Junioren leider zunehmend schwieriger geworden regelmäßig zum Training gehen zu können. Damit wir auch weiterhin gemeinsam rudern können, ohne dass die schulische Leistung darunter leidet, bieten unsere Trainer in Zusammenarbeit mit Studenten jeden Dienstag und Donnerstag (1 Stunde vor dem Training) eine Hausaufgabenbetreuung an.

Wir freuen uns auf euch!
(Eingestellt am 27.04.2013)


Webcam des Vereins kurz vor Inbetriebnahme

Die Webcam von Welle-Poseidon steht nach Abschluss der Konfiguration kurz vor der Inbetriebnahme. Damit soll es noch einfacher werden, die Wetterverhältnisse am Steg herauszufinden.

Link zur Webcam (sobald verfügbar)Mehr Informationen

(Eingestellt am 12.04.2013)


Mitgliederversammlung am 16.03.2013

Die Jahresmitgliederversammlung fand am 16.03.2013 im Clubhaus statt. Im Mittelpunkt standen die Berichte der Vorstandsmitglieder, Ehrungen für die Kilometerpreise und andere Leistungen, die Finanzsituation und die Pläne für die Zukunft. So soll ein Renndoppelvierer für die Jugendarbeit angschafft werden. Die Spendensammlung begann noch während der Veranstaltung.
Ausführliche Berichte wie immer dazu in den nächsten Clubnachrichten.

Fotos von der Veranstaltungen unter Bildergalerie.
(Eingestellt am 17.03.2013)


Wolfgang Rummler ist neuer Wanderruderwart

Wolfgang Rummler übernimmt vorerst den Posten des Wanderruderwartes.
(Eingestellt am 07.09.2012)


Vorfreude ist die schönste Freude!

Bild zu Vorfreude ist die schönste Freude!
Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber die Bilder von der Asbach Uralt, die mich in dieser Woche erreichten, möcht ich euch nicht vorenthalten.

Aber mehr wird noch nicht verraten.

Andreas
(Eingestellt am 03.09.2012)


Landessportbund sucht Sachbearbeiter/in

Der Landessportbund Berlin sucht einen/eine Sachbearbeiter/in für die Koordination des Bundesfreiwilligendienstes (Teilzeit 20h/Woche).

Stellenausschreibung als PDF-Datei
(Eingestellt am 12.07.2012)


Neuer C-Vierer wurde getauft

Am Mittwoch den 16.05.2012 erfolgte die Lieferung und Taufe des neuen C-Vierers auf den Namen "Poseidon". Das Boot startete daraufhin unmittelbar zu einer kurzen Jungfernfahrt. Ein Bild davon findet sich auf der
Facebook-Seite des BRC Welle-Poseidon e.V.. Dort gibt es auch ein Foto des ebenfalls in Dienst gestellten neue Motorboots für die Trainingsbetreuung.

Mit dem gebraucht erworbenen C-Vierer "Nepomuk" wurde ein weiteres Boot offiziell eingeweiht. Fotos dazu befinden sich in der Bildergalerie.
(Eingestellt am 17.05.2012)


Welle-Poseidon bei Facebook

Welle-Poseidon ist inzwichen nicht nur mit seinen Internet-Seiten www.welle-poseidon.de, www.jung-welle.de und www.welle-poseidon-segeln.de sondern auch mit einer Seite auf Facebook:
Facebook-Seite des BRC Welle-Poseidon e.V.
Hier finden sich z.B. Meldungen aus dem Jugendbereich und zurückliegenden Wettkämpfen und kommenden Terminen.
(Eingestellt am 30.04.2012)


Infos zu Updates der Webseite bei Twitter

Nicht jede Woche gibt es neue Nachrichten oder Fotos auf www.welle-poseidon.de. Meist dauert es auch einige Tage bis z.B. die Fotos zu einer Veranstaltung online gestellt sind. Wer trotzdem keine wichtigen Neuigkeiten auf www.welle-poseidon.de verpassen will, kann sich meinen Tweet bei Twitter abonnieren:
@petersuehlo folgen

Peter Sühlo
(Eingestellt am 29.04.2012)


Frage an alle Mitglieder: Was habe ich da wohl fotografiert?

Bild zu Frage an alle Mitglieder: Was habe ich da wohl fotografiert?


Nein die Erwin Michaelis ist es nicht, die liegt noch tief im Winterschlaf, trotz vieler Zusagen der Hilfe.
Viele fleißige Hände bei Turbinia-- eh, ich meine Winkler und Partner ( die Firma hat jetzt einen neuen Namen) haben unser Schätzchen in den jetzigen Zustand versetzt. Man erkennt sie nicht wieder, die alte Dame und dies war erst die Basis der Überholung. Ich konnte mir an einem fertigen Boot schon die "Asbach" in der Endbehandlung vorstellen. Mal der Reihe nach , ich war heute bei der Firma einige Absprachen zu tätigen, u.a. sollen ja die Rollsitze wieder dem Original angepasst werden, da wären Rollsitze mit Plastikteilen ja eine grobe Sünde und die Stullenbretter wiederangesagt. Auch die Gestaltung der verlorenen Steuermannslehne war ein Thema,... lasst euch überraschen!
Also es wird, die Frauen und Männer dort vor Ort sind fleißig und geben ihr Bestes.
Ich werde euch weiter auf dem aktuellen Stand halten, es war für mich sicher nicht der letzte Besuch in der Josef Orlopp Straße bei "Asbach Uralt".

Andreas Schmidt


Boots Revival


Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 28.02.2012)


Kastenruderanlage gesperrt

Die Kastenruderanlage an der Sporthalle Zehlendorf ist wegen Baufälligkeit gesperrt worden. Daher kann dort kein Kastenrudern stattfinden. Der Vorstand bemüht sich um Ausweichmöglichkeiten.
(Eingestellt am 15.12.2011)


Zehn Ladies in Croacia

Diesmal fahren 10 Damen mit dem festen Willen, Kroatien ein wenig unsicher zu machen. ...
Reisebericht mit Fotos als PDF-Datei
(Eingestellt am 26.10.2011)


Welle-Poseidon bei Quer durch Berlin

Der Frauen-Doppel-Vierer von Welle-Poseidon mit Inge Konzelmann, Clarissa Markus-Macher, Karin Kahle, Ursula Seitz sowie Frank Weber als Steuermann hat bei Quer durch Berlin am 08.10.2011 in der Master-Altersklasse D hinter einer Berlin-weiten Renngemeinschaft und dem Fredensborg Roklub aus Dänemark in einem Rennen mit 3 Booten den dritten Platz belegt und die respektable Zeit von 34:40:10 Minuten erzielt. Herzlichen Glückwunsch.

Von den Alten Herren Ü 70 ist als Ergebnis zu vermelden, dass sie gesund und munter als Vierte ins Ziel gekommen sind mit einer Zeit von 35:45:28 min. Sie
waren allerdings mit jüngeren Teilnehmern in einer Kategorie gestartet, so mit eigentlich Erster. Ebenfalls Herzlichen Glückwunsch.


Welle-Poseidon Frauen-Vierer rudern mit bei Quer durch Berlin 2011

Alle Ergebnisse von Quer durch Berlin als PDF-Datei
(Siehe dort Ergebnisse des Welle-Poseidon Männer-Doppelvierer in der Master-Altersgruppe G sowie der Renngemeinschaft im Rennen der Juniorinnen-Doppelvierer mit Steuermann B mit Beteiligung von Welle-Poseidon.)

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 09.10.2011)


Unsere Mädchen kurz vor Hollywood

Am 27.Juli war ein Filmteam auf dem Gelände von Welle-Poseidon.
Es waren Schüler und Studeten, die im Wannseeforum Berlin den Workshop BilderBewegung Berlin unter dem Motto Weltenwanderer besucht haben.
Aufgabe war es: eine Kurzfilm zum Thema Weltenwanderer zu drehen.
Auf unserem Grundstück wurde ein großer Teil des Kurzfilms gedreht.
Das Ergebnis kann unter folgender Adresse angesehen werden:
http://wannseeforum.de/blog/2011/07/30/weltenwandler-filme-online/#more-2345
(Eingestellt am 07.08.2011)


Große Erfolge bei Sommerregatte in Grünau

Die Wannsee-Löwen erzielten am Wochenende hervorragende Ergebnisse in Grünau:
Greta und Dominik qualifizieren sich für den Bundeswettbewerb
7 Siege und 5 x der 2. Platz
(Eingestellt am 07.06.2011)


Welle-Poseidon im Radio

Anbei der Trailer der RBB-Sendung "Rudern mit Hendrik bei Welle-Poseidon".
Die Sendung lief am 19.04.2011.

Hendrik in Seenot - Der Mitschnitt
(Eingestellt am 06.05.2011)


Vorstand von Welle-Poseidon verjüngt sich

Die Mitgliederversammlung von Welle-Poseidon hat am 19.03.2011 in Anwesenheit von 58 stimmberechtigten Mitgliedern den Vorstand für die nächsten drei Jahre bestimmt:
Als Vorsitzender wurde Jürgen Poll bestätigt, zu seinem Stellvertreter wurde Kai Simpelkamp, bisher als Trainer der Kinder und im Vorstand der Wannsee-Löwen tätig. Ebenfalls neu im Vorstand ist Sebastian Silberberg als Vorstand Sport. Schatzmeister Hermann Kessler, Schriftführerin Heide Fiehring, Vorstand Haus und Hof Norbert Schneider und Vorstand Sport Segeln Wolfgang Abramowski wurden in ihrem Ämtern bestätigt. Wolfgang Fiehring und Karin Heinrich hatten nicht wieder kandidiert.

Der Verein hat sich auch insgesamt verjüngt. 25% der Mitglieder sind in den letzten drei Jahren in den Verein gekommen.

Auf der Mitgliederversammlung wurde außerdem ein Beitragserhöhung beschlossen, die als Instandhaltungsrücklage dienen soll. Die neuen Beiträge lauten:
Erwachsene 38,00 € / Monat
Kinder / Jugendliche 16,00 € / Monat
Auszubildende 19,00 € / Monat
Familienbeitrag 57,00 € / Monat

Natürlich wurden auch wieder diverse Preise und Auszeichnungen vergeben:

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 24.03.2011)


Der Wannsee ist wieder eisfrei

Es kann also wieder gerudert werden. Allerdings sind durch das Hochwasser viele sonst flach über dem Wasser stehende Landmarken und Hindernisse unter der Wasseroberfläche verschwunden bzw. bei Dunkelheit kaum oder gar nicht zu erkennen. Deshalb gilt bis auf weiteres Ruderverbot nach Sonnenuntergang!
Gilt für alle Bootsklassen.

Eine erste Rudertour fand bereits am Samstag, den 12.02.2011 statt.
Das nachfolgende und weitere Fotos dazu befinden sich in der
Bildergalerie


(Eingestellt am 15.02.2011)


Schnuppern, Liebe, Hochzeit

Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden für die Überraschung, vielen Wünsche und Geschenke anlässlich unserer Hochzeit.

Clarissa und Frank






Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 31.10.2010)


Wanderrudertreffen 2010 Kleve u. Wanderfahrt zum Ijsseldelta

Hallo liebe Sportsfreunde,

in der Anlage einige Fotos vom Wanderrudertreffen in Kleve (Rhein 51 km) und anschließender Wanderruderfahrt über Spoykanal, Rhein / Emmerich, Neder Rijn / Arnheim, Ijssel / Deventer / Kampen und Ijsseldelta / nach Zwolle NL (235 km).

Sportliche Grüße
Wolfgang R.

Zu den Bildern

(Eingestellt am 03.10.2010)


Wildschweinplage: Bitte das Tor geschlossen halten

Die Wildschweine sind wieder los. Beim FRCW waren sie schon zu "Besuch". Daher muss das Tor zur Strasse immer geschlossen gehalten werden. Dies gilt auch für den Torflügel für Fussgänger. Also bitte immer das Tor so schließen, dass es einrastet und nur durch erneutes Drücken des Türgriffs nach unten zu öffnen ist.
(Eingestellt am 25.09.2010)


Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende (24.-27.06.2010) haben die Deutschen Meisterschaften für die Junioren stattgefunden. Informationen zu den Ergebnissen gibt es auf der Seite
www.jung-welle.de.
(Eingestellt am 02.07.2010)


WSC WannseeLöwe beim Bundeswettbewerb dabei

Drei Boote des WSC WannseeLöwe haben sich am Wochenende (5./6.Juni) für den
Bundeswettbewerb qualifiziert:

Paul Gebauer im Einer
Stephanie Ochla im Einer
Saskia Discher und Greta Frenzel im Doppelzweier.

Alle Ergebnisse der Sommerregatta, Fotos und demnächst ein Bericht sind
auf
www.jung-welle.de zu finden.
(Eingestellt am 07.06.2010)


Anrudern 2010

Bild zu Anrudern 2010
Nach einem langen, harten (weil ruderarmen) Winter konnte Ende März endlich wieder gerudert werden. Die traditionelle Anruder-Tour mit dem Nachbarverein ging zum Griebnitzsee Ende.
(Eingestellt am 15.05.2010)


Die Käpt´n Fisch ist fertig!

Zur Behandlung der Kugellagerrollsitze
Inzwischen sind sie ja schon fast in allen Booten eingebaut, die Rollsitze mit den kugelgelagerten Rädern. Doch gerade diese Räder verlangen unsere Aufmerksamkeit.
Auf keinen Fall sollte man(n) und auch Frau versuchen die Lager zu fetten oder mit anderen Mittelchen (WD 40, Rostlöser, Silikonöl, Maschinenöl, u.a.) zu „pflegen“.

Die Folge sind unweigerlich Lagerschäden, da diese Lager mit einer Lebensdauerschmierung versehen sind, welche durch die Fremdmittel ausgewaschen wird.

Im Falle eines Defekts und wenn es mal anfängt zu rumpeln hilft nur der achsweise Austausch der Räder.

Übrigens kostet ein Rad ca. 8 € und ein Rollsitz hat 4 solcher Räder!

Andreas Schmidt
(Eingestellt am 26.04.2010)


Ausschreibung Sommerwettbewerb 2010

Der Landesruderverband Berlin hat die Ausschreibung für den Sommerwettbewerb 2010 mit den genauen Bedingungen veröffentlicht. Der Text liegt als Anlage bei:
Ausschreibungstext als PDF
(Eingestellt am 28.03.2010)


Weitere Webcam am Wannsee

Auch der Verein Seglerhaus am Wannsee bietet jetzt eine Webcam mit Blick auf den Wannsee:
http://www.vsaw.de/index.php?id=249
(Eingestellt am 28.03.2010)


Medaillen Tag

Wer hätte gedacht am noch zu gefrorenen Wannsee die erste Ruder Medallie des Lebens zu erhalten!

Ich ziehe den Hut vor den aktiven in unserem Verein. So von Null auf Hundert an der Welle Poseidon Ergo Weltmeiderschaft los zu legen, ist ja die Hölle!
Aber alles was extrem ist, macht halt Spaß.
Toll an diesem Verein ist auch immer wieder das Verständnis und die Motivation für Schnecken unter den Ruderern, wozu ich ganz klar zähle.
Besonders zu erwähnen sei auch Hermann. Er rutschte während des Wettkampfes vom Sitz, kannte aber kein Erbarmen und zog weiter durch! Auch Lindsey, in guter Hoffnung , kämpfte was das Zeug hält. Die Herren brachten die Geräte zum verschieben; ruderten in voller Power fast direkt bis zum Bootssteg, sah sehr imposant aus.
Selbst Publikum war zu gegen und feuert so klasse an, was wirklich hilft, wenn man dann so im Rausche der Geschwindigkeit dahin kämpft.
Jördin und Jonathan sei von ganzem Herzen zu Danken. Für die Organisation, was mich dann immer wieder anspornt mit zumachen, da die Mühe und der Zeitaufwand einfach allein für die Organisatoren und Betreuer belohnt werden muss, merci!
Ich prahle jetzt weiter mit meiner Medallie rum und erzähle jedem davon der es auch vielleicht nicht hören will, werde sie wohl heute Abend bei meiner Verabredung als Halsschmuck tragen ;-)

Carol

Medaille der Ruder WM

Fotos in der
Bildergalerie.

Ergo Weltmeisterschaft Samstag 27.02.2010

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 11.03.2010)


Ja. es wurde dieses Jahr schon gerudert

Dieses Bild kann man eigentlich nur mit Neid betrachten:

Winterrudern

Weitere Fotos in der
Bildergalerie.
(Eingestellt am 14.01.2010)


Nikolausrudern war wieder ein Erfolg

Das diesjährige Nikolausrudern am 12.12. war mit knapp 40 Teilnehmern wieder ein großer Erfolg.


Weitere Fotos in der
Bildergalerie.

Einen schönen Bericht gibt es auf der Webseite des PRCG
(Eingestellt am 24.12.2009)


Bootswartelehrgang vom 26.-29.11.2009

Bild zu Bootswartelehrgang vom 26.-29.11.2009
Es war im Sommer beim Grillen als Andreas auf mich zu kam und mich fragte, ob ich ihn im November auf den Bootswartelehrgang begleiten würde. „Wenn du mich nicht zum neuen Bootswart von Welle-Poseidon ausbilden willst“, antwortete ich mit einem Lachen.
So kam es, dass ich mich am 27.11.09 morgens um 8h mit Andreas getroffen habe, um mit ihm die nächsten zweieinhalb Tage auf dem Bootswartelehrgang der Bootswerft „BBG Bootsbau Berlin GmbH“ am Müggelsee zu verbringen.

Am Freitag begann alles in einem kleinen Seminarraum, wo wir durch die Geschäftsführer (Fr. Hoffmann, Hr. Bogumil) über den Ablauf der nächsten Tage informiert wurden. Wir waren eine überschaubare Gruppe von 15 Leuten mit Teilnehmern von der FU Berlin, des LRV Berlin, Dresden, Köln und Rostock. Nach eine Betriebsführung in den Hallen der BBG (ich hätte am liebsten den schwarzen Doppelzweier aus Carbon für Birte und mich mitgenommen - so schöne Boote werden dort gebaut :-) ) und einem Mittagessen zur Stärkung hieß es auch schon: rein in die Arbeitskleidung und ab in die heiligen Hallen.

Dort warteten vier eifrige Bootsbauer, die Chefin und u.a. unser C-Boot, die Uhlenspeegel, auf uns. Es gab einige Reparaturen vorzunehmen, die wir dort begonnen haben. Die anderen Teilnehmer hatten auch zum Teil Boote mitgebracht, die sie selbst nicht reparieren können, weil sie entweder das Werkzeug nicht haben oder das know-how fehlt. Aber dafür sind wir ja alle zusammen gekommen, um den Anderen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen oder selbst mit Hand anzulegen.


Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 12.12.2009)


Giro d’Italia: Rudern vom Gardasee nach Venedig

Bild zu Giro d’Italia: Rudern vom Gardasee nach Venedig

Reisetagebuch vom 21. - 31. Mai 2009


Bei der Vogalonga durch Venedig zu Rudern, ist ein Traum vieler (Wander-)Ruderer. Für einige Ruderkameraden von Welle Poseidon hat sich der Traum in diesem Jahr erfüllt: Sie waren bei der 35. (und bislang stürmischsten) Vogalonga am Pfingstsonntag in Venedig dabei. Um die Boote nicht nur für den einen Tag nach Italien zu fahren, wurde zuvor der Gardasee umrudert und dann Venedig über den Brenta-Kanal angesteuert - ein toller Giro d’Italia per Ruderboot!
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 15.11.2009)


Bei Sonnenaufgang an der Pfaueninsel – heute 30.08.09

Sonntag früh- der Wecker reißt mich um 4.15h aus dem Bett. Ein Blick aus dem Fenster: sternenklarer Himmel – der Orion direkt im Süden auf der Jagd nach den Plejaden. Jetzt gibt's kein zurück. Eine sms an Eberhard: „ich werde da sein“. Wir hatten uns verabredet, mal bei klarem Wetter den Sonnenaufgang (heute 6.13) im Boot auf dem Wasser zu erleben.
Schnell etwas Körperpflege, Tee und Brot. Im Radio höre ich gerade noch „Moaning“ von Art Blakey and his Jazz Messengers – die berühmte Aufnahme aus dem Jazzclub de France 1958 – und bin dann schon draußen aufs Fahrrad. Die Dämmerung greift schon um sich. Um 5.30h bin ich zeitgleich mit Eberhard am Club. Wir fahren (dank des neuen Bootswagens von Wolfgang R.) ganz bequem die Ella Danziger- einen leichten 2-er ohne Steuersitz aber mit Steuerung- zum Steg. Völlig ruhiges Wasser, am östlichen Horizont über dem Strandbad Wannsee zeigt sich schon eine leichte Rötung. Leichte Nebelfelder ziehen über das warme Wasser. Wir fahren Richtung Pfaueninsel. Kein weiteres Boot auf dem Wasser – herrliche Stille. Nur ein Paar Möwen sind schon unterwegs . Um 6.20 gleisst das goldene Licht der Sonne übers Wasser.

Sonnenaufgang auf der Havel

Überall nur Segelboote geankert, deren Mannschaften noch in den Kojen liegen. Wir entscheiden uns die Fahrt zur Glienicker Brücke als Umfahrt fortzusetzen. Auf dem Griebnitzsee nehmen wir ein kleines Sonnenbad. Hier begegnen uns zwei Boote des BRC - hinter uns kommt langsam eine Schwarzblech.

Auf dem Stoelpchensee

Wir lassen uns Zeit – genießen die Ruhe und Schönheit der kleinen Seen – und sind gegen 9.00h wieder im Club. Noch einen gemeinsamen Becher Kaffee am Kiosk „Seehase“ und die Verabredung: das machen wir bald wieder. Ende September ist das bestimmt noch romantischer. Wer mittun will, rufe uns an: Eberhard 0177 2925606 oder mich 0172 3252046.

Gerd Röder


(Eingestellt am 30.08.2009)


Bericht von der DRV-Wanderfahrt Warthe/Oder/Oder-Havel-Kanal

Von unserem Mitglied Wolfgang R. erreichte uns folgender Bericht:

Liebe Ruderkameraden,

herzliche Grüße von der Wanderfahrt des Wassersportvereins Rinteln e.V. von Poznan/PL (Posen) nach Oderberg/D (334 Km) vom 11.06. – 21.06.2009.

Die Fahrt hat in Poznan am 12.06.2009 auf der Warthe begonnen, mit Übernachtungsstopps in Polen in Oborniki (Obernigk), Wronki (Wronke), Miedzychod (Birnbaum), Skwierzyna (Schwerin), Gorzow (Landsberg/Warthe), Swierkocin (Fichtwerder), Kienitz (Oder) und endete in Deutschland mit einer Schleusenfahrt mit dem Schiffshebewerk Niederfinow in Oderberg (Alte Oder).

Im Schiffshebewerk Niederfinow

Zur Bildergalerie mit allen Fotos
(Eingestellt am 02.08.2009)


Der neue Rennzweier heißt Dream Work

Am Samstag, den 20.06.2009 um 10:30 Uhr, war es soweit. Der neue Rennzweier (2-) wurde auf den Namen "Dream Work" getauft. Der Name ist Programm für die kommende Zusammenarbeit der beiden Rudererinnen Lena (Welle-Poseidon) und Alessia (PRCG). Dies demonstrierten die beiden auch bei der anschließenden Jungfernfahrt durch ihre Kleiderwahl. Sie trugen jeweils den Einteiler des anderen Vereins.

Das neue Boot vor der Bootstaufe
Das neue Boot

Mehr Fotos von der Bootstaufe
(Eingestellt am 12.07.2009)


Gut besuchte Jahresmitgliederversammlung

Neben den traditionellen Ehrungen für die sportlichen Leistungen der Mitglieder stand der Bericht der Vorstandes im Zentrum der Jahresmitgliederversammlung 2009.
Die Mitgliederzahl hat sich 2008 weiter positiv entwickelt, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie im Vorjahr. Inzwischen hat der Verein 220 Mitglieder. Besonders erfreulich: bei den unter 18jährigen stieg die Mitgliederzahl von 18 auf 28.

Ehrung von Mitgliedern
Vergabe der Kilometerpreise

Der Schatzmeister berichtete von der aktuellen Finanzlage des Vereins. Auf Grund der noch nicht vollständig abgeschlossenen Grundstückstransaktionen sind derzeit noch mehrere Kredite zu bedienen, was zu einer wesentlichen Verknappung der liquiden Mittel geführt hat.

Unsere Mitglieder
57 stimmberechtigte Mitglieder wurden auf der MV registriert

Mehr Fotos:  
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 09.04.2009)


Welle-Poseidon Boutique mit erweitertem Angebot

Die neue Bestell-Liste für die Welle-Poseidon Vereinskleidung steht bereit. Viel Spass beim Aussuchen.
Bestell-Site 2009
Sweatpant und Sweatjacke
Sweatpant und Sweatjacke mit Kapuze
(Eingestellt am 27.02.2009)


Moselwanderfahrt 27.09. - 05.10.2008

Das Ruderteam:
"VL" Franky, Wolfgang F., Babsi, Heidi P., Gerd, Roeder, Regina, Wolfgang R., Norbert und Lyndsey

Wir starteten pünktlich vom "Heimatsteg". Nach kurzen Zwischenstopps und der schwierigen Rechnerei, wie nun unser mittleres Alter im Bus ist ( 49 Jahre, Dank Lyndsey ) erreichen wir Trier gegen 18.00 Uhr. Der RV Treveris war nicht einfach zu finden und lag auch nicht im schönsten Teil von Trier. Unsere Unterkunft war gut gewählt in einem Weingut in Trittenheim, hatte nur einen Haken, wir mussten uns am Abend noch ums Essen kümmern. Das war nicht nur schwierig, "dat konnte auch dauern". Mit diesem Spruch seitens der Bevölkerung wurden wir im Laufe der Fahrt noch des Öfteren konfrontiert. Was soll’s, wir waren im Urlaub und nahmen es gelassen hin, auch den Umstand, dass wir hier nicht mit Kreditkarten zahlen konnten: Nee, is kaputt, und das Trinkgeld eingefordert wurde: Ham’se noch 3 Euro?


09-21%20Mosel%20Herbst%202008%20050
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 25.02.2009)


Kilometerstatistik 2008 ist fertig

Die Kilometerstatistik 2008 steht im Mitgliederbereich (in der Navigation unter Welle-Poseidon e.V./Intern) bereit. Insgesamt wurden 47.624 km gerudert. Auf Platz 1 steht Birte Senska mit 2603,8 km, gefolgt von Lena Schlesewsky mit 2457,5 km. Frank Markus liegt auf Platz 3 mit 2128 km.
(Eingestellt am 22.01.2009)


Nikolausrudern war ein toller Erfolg

Sage und schreibe 27 Vereinsmitglieder kamen am Samstag dem 06.12.2008 zum Nikolausrudern. Ziel war der Stölpchensee, dort gab es Lebkuchen, Spekulatius, Glühwein und Punsch. Fotos von diesem Event und von einer Reihe anderer Ereignisse finden sich in der
Bildergalerie.

auf der Fahrt zum  Stoelpchensee

(Eingestellt am 21.12.2008)


Springboje auf Griebnitzsee gesichtet

Heute (01.11.2008) ist auf dem Griebnitzsee wieder eine Springboje gesichtet worden. Überdies noch eine der ganz seltenen Art der Steuerbordspringbojen.
Nur der schnellen Reaktion des Steuermanns, der sein ganzes Können in die Waagschale werfen musste und der wieselflinken Umsetzung der Kommandos des Steuermanns durch die Besatzung der "Kurt Wagner" ist es zu verdanken, dass der Schaden in Grenzen gehalten werden konnte. Ein Skull wurde trotzdem leider Opfer dieser fiesen, sich unbemerkt unter Wasser ans Boot herantauchenden Bojen, die dann unvermittelt vor dem Boot auftauchen, so dass eine Reaktion fast nicht mehr möglich ist.
Ein Hoch auf Besatzung und Steuermann und in stillem Gedenken an den Steuerbordskull!!

Allerdings sei hier bemerkt, es handelt sich um die äusserst seltene Art der Steuerbordspringbojen, die unter strengem Schutz stehen.
Sichtungen auf allen Gewässern rund um Berlin sollten gemeldet werden.

In diesem Sinne Riemen- und Dollenbruch ;-)

PS.: Der Schaden ist inzwischen behoben. Ein einsamer Skull, der seinen Partner vor einiger Zeit durch ein Angriff einer Backbordspringboje verloren hatte und schon langsam vor Einsamkeit verblasste, freut sich über den neuen, unerwarteten Partner. Dieser hatte so keine Zeit den Verlust zu betrauern und es wurde Liebe auf den ersten Blick. Die beiden Skulls geben hiermit offiziell ihre Vermählung bekannt, die ordnungsgemäß vom Bootswart vollzogen wurde.

Andreas Schmidt
(Eingestellt am 01.11.2008)


Sieg für Achter von Welle-Poseidon, PRCG und Wiking

Bild zu Sieg für Achter von Welle-Poseidon, PRCG und Wiking

Der gemeinsame Achter aus den Vereinen Welle-Poseidon, PRCG und Wiking siegt am 02.10.2008 bei Rund um Wannsee in der Alterklasse "Durchschnitt 50".
Herzlichen Glückwunsch!

Mehr Bilder von Rund um Wannsee auf www.prcg.de

(Eingestellt am 09.10.2008)


43. Wanderrudertreffen in Berlin

Die Tagesfahrt am 13.09.200 zum 43. Wanderrudertreffen in Berlin von der Regattastrecke in Grünau über Dahme und Spree durch die Innenstadt bei Sonnenschein, Schiebewind und angenehmer Temperatur von 10°C und aufsteigend auf 17°C war wieder einmal ein unvergessenes Event, zumal die Durchfahrt von der Oberbaumbrücke bis zum Haus der Kulturen (Schwangere Auster) im Allgemeinen für Ruderer nicht gestattet ist.

Ich habe einen kleinen Bildband von der Tagesfahrt für die Bildergalerie zusammengestellt. Vielleicht weckt bei dem Einen oder Anderen der minus 60-jährigen Ruderfreunde von Welle-Po auch das Interesse an Wanderfahrten über die Ziel "Moorlake" und "Wannsee-Umfahrt" hinaus.

Ich empfinde derartige Fahrten immer wieder als gesundheitsfördernde Suchterscheinung.

Durchfahrt Osthafen
Durchfahrt Osthafen

Zur Bildergalerie mit allen Fotos

Wolfgang R., 14.08.2008

(Eingestellt am 14.08.2008)


Bericht von DRV-Wanderfahrt über den Bodensee

Von unserem Mitglied Wolfgang R. erreichte uns folgender Bericht:

Ich bin wieder von der DRV Gemeinschaftsfahrt 16/2008 (Bodensee-Rundfahrt) zurück.

Leider sind nur 143 km gerudert worden.

Am 3. Tag mussten wir bei Sturmwarnung (45-Blinklichtsignale/min) den Überlinger See von RV Konstanz nach RV Überlingen überqueren und nicht umrunden.

Die letzte Etappe von Bregenz (A) nach Arbon (CH) konnten wir nicht mehr rudern. Das Bodensee-Schifffahrtsamt hatte Fahrverbot für Sportboote signalisiert (90-Blinklichtsignale/mim).

In der Anlage ein paar Fotos zur Einstimmung unserer anstehenden Moselfahrt.

Pause auf dem Bodensee gegenüber dem Rheineinlauf

Zur Bildergalerie mit allen Fotos


(Eingestellt am 10.08.2008)


Gary Matzdorff zum Ehrenmitglied ernannt

Auf einer festlichen Zusammenkunft am 23. Juli wurde Gary Matzdorff für seine außerordentliche Verdienste um den Berliner Ruderclub Welle-Poseidon vom Vorsitzenden die Urkunde über die Ehrenmitgliedschaft überreicht. Zuvor hatte Jürgen Poll in seiner Rede wichtige Stationen im Leben von Garry Revue passieren lassen, u.a.: Eintritt in den Verein Anfang 1936, Flucht vor der nationalsozialistischen Verfolgung, neun Jahre Exil in Schanghei, erneute Flucht, die ihn in die USA führte, wo er auch heute noch lebt. Jürgen Poll hob dabei insbesondere Garrys immer fortbestehende Verbindung zu anderen Mitgliedern und seine freigiebige Unterstützung des Vereins hervor.

Gary Matzdorff während der Rede von Jürgen Poll
Gary Matzdorff während der Rede von Jürgen Poll - neben ihm Ursel Fisch

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 28.07.2008)


Pfingstwanderfahrt 2008 - Teil 1

Bild zu Pfingstwanderfahrt 2008 - Teil 1

Unstrut-Saale-Elbe


Eine solch zeitlich lange Fahrt geht schon mal über die Kräfte oder das Zeitbudget so mancher Ruderkameradinnen. Deshalb gab es es so einige Tandems, bei denen sich einzelne abwechselten und mit den PKWs der Neuhinzukommenden nach Berlin zurückfuhren.
Wer war mit von der Partie: Franky (als Fahrtenleiter), Jürgen, Norbert, Barbara, Wolfgang, Heidi P. und Klaus als Landdienst, wobei Heidi dann auch auf bestimmten Strecken mit anderen Ruderern tauschte. Teilstrecken ruderten Michael, Regina, Rolf, Peter, Hartmut und Gerd.

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 20.07.2008)


Pfingstwanderfahrt 2008 – Teil 2

Bild zu Pfingstwanderfahrt 2008 – Teil 2
2. Bild zu Pfingstwanderfahrt 2008 – Teil 2

Ich hatte mir vorgenommen, dieses Jahr den zweiten Teil der Pfingstwanderfahrt, der hauptsächlich über die Elbe führte, mitzumachen, da ich noch nie auf einen größeren Fluss gerudert war. Ich verabredete daher mit Gerd, dass ich ihn in Bernburg an der Saale ablöse. Nach einigen schlecht ausgeschilderten Umleitungen wurde ich schließlich von Franky per Handy zur Jugendherberge dirigiert und dort von ihm und Klaus empfangen und bewirtet. Die Atmosphäre erinnerte mich an Klassenfahrten längst vergangener Zeiten. Dem entsprach dann auch die Größe des Schlafsaals.

Außer mir nahmen Babsi, Jürgen, Wolfgang, Norbert, Hartmut und Rolf (die beiden hatten zwei Tage vorher Regina und Michael abgelöst), Franky als Fahrtenleiter sowie Klaus und Heidi P. als Landdienst und First-Class Catering Team teil, wobei Heidi öfter auch selber ins Boot stieg und dann mit Rolf tauschte.
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 19.07.2008)


Die News heißen jetzt Nachrichten

Da öfters die Frage auftauchte, worin eigentlich der Unterschied zwischen den Rubriken Aktuelles und News liegt, erhalten diese ab sofort neue Bezeichungen:

Aus Aktuelles werden jetzt die Aktuellen Termine:
Hier finden sich wichtige Termine, die in naher Zukunft liegen oder für die eine baldige Anmeldung erforderlich ist.

Aus News werden die Nachrichten:
Hier finden sich Berichte über vergangene Ereignisse im Verein auf sportlicher oder gesellschaftlicher Ebene oder auch Hinweise auf neue Inhalte auf der Webseite.
(Eingestellt am 12.06.2008)


Redaktionsteam stellt Infoblatt vor

Da die Clubnachrichten nur noch zweimal im Jahr erscheinen werden, hat Barbara Koller vom Redaktionsteam auf dem Mitgliedertreffen am 11.06.08 ein neues Infoblatt vorgestellt. Auf zwei Seiten werden die aktuellen Termine und wichtige Vereinsnachrichten aufgeführt. Es soll jeweils immer in der Mitte zwischen dem Erscheinen der Clubnachrichten herausgegeben werden und so die Informationslücke für alle Vereinsmitglieder schließen, die über keinen Internetanschluss verfügen. Es liegt in der Oeko aus, kann auf Wunsch aber auch zugesandt werden. Alternativ kann man es auch
hier aufrufen, ausdrucken und Vereinsmitgliedern ohne Internetzugriff vorbeibringen.

Übrigens: Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der 31. August 2008.
Beiträge können per Email an redaktion@welle-poseidon.de oder per Post an Welle Poseidon e.V., Redaktion Clubzeitung, Am Großen Wannsee 46a, 14109 Berlin, gesandt werden.

(Eingestellt am 12.06.2008)


Zur Ruderordnung und zum Umgang mit unseren Booten

Um es gleich vorweg zu sagen: Der gegenwärtige Ruderbetrieb setzt unserem Bootspark enorm zu. Das hat unterschiedliche Ursachen - Ursachen, die wir beeinflussen können und Ursachen, die u.a. im Alter unserer Bootsflotte liegen. Ich möchte mich bei meinen Ausführungen auf die Dinge konzentrieren, die wir alle beeinflussen können.

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 14.05.2008)


Jahresmitgliederversammlung wählt veränderten Vorstand

Zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung waren 49 von 126 stimmberechtigten Mitgliedern anwesend. Zu Beginn gab der bisherige Vorstand seinen Rechenschaftsbericht ab. Im Jahr 2007 konnten 36 neue Mitglieder gewonnen werden. Damit hat der BRC "Welle-Poseidon" die höchste Steigerungsrate von allen Berliner Rudervereinen. Jürgen Poll dankte den Betreuern der Anfängerausbildung, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.

Der Vorstand hält an den Plänen fest, die Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein PRCG zu intensivieren und diese eventuell in eine Fusion münden zu lassen. Der Vorsitzende Jürgen Poll forderte die Mitglieder dazu auf, dem Vorstand ihre Meinung dazu kundzutun und im Verein darüber zu diskutieren.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurde der bisherige 1. Vorsitzende Jürgen Poll in seinem Amt bestätigt. Zum 2. Vorsitzenden wurde Wolfgang Fiehring gewählt. Schatzmeister wurde Hermann Kessler, der damit neu in den Vorstand gewählt wurde. Heide Fiehrung wurde als Schriftführerin bestätigt.
Im erweiterten Vorstand werden Karin Heinrich für "Sport Rudern", Norbert Schneider für "Haus und Hof" und Wolfgang Abramowski für "Sport Segeln" zuständig sein.

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand: Jürgen Poll, Hermann Kessler, Karin Heinrich, Wolfgang und Heide Fiehring, Norbert Schneider(v.l.n.r., Wolfgang Abramowski wurde in Abwesenheit gewählt.)

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 15.03.2008)


Welle-Poseidon erwirbt Grundstück

Bild zu Welle-Poseidon erwirbt Grundstück
Bei der Vertragsunterzeichnung

Am Montag, den 18.02.2008 hat der BRC Welle-Poseidon e.V. den Kaufvertrag über das Grundstück Am Grossen Wannsee 46a unterschrieben. Für das Grundstück bestand bisher nur ein Pachtvertrag, während das Clubhaus bereits Eigentum des Vereins war.
(Eingestellt am 21.02.2008)


Clubnachrichten mit neuem Redaktionsteam

Am 16. Januar 2008 hat sich ein neues, bzw. erweitertes, Redaktionsteam für die Clubnachrichten zusammengesetzt. Das sind nun bewährt und neu:

Karin Heinrich (Tel. 811 39 90), Barbara Koller, Antje Schroeder, Nico Fickinger und Rosy Dittert.
Gründe dafür gibt es viele: Unterstützung, neue Ideen und Anregungen, ...
Das Redaktionsteam bittet um reichlich „Futter“: Texte, Tipps, Termine, Fotos und Anregungen. Die Informationen können per Email an
redaktion@welle-poseidon.de oder per Post an Welle Poseidon e.V., Redaktion Clubzeitung, Am Großen Wannsee 46a, 14109 Berlin, gesandt werden.

Mit dem Vorstand wurde beschlossen, dass die Clubnachrichten im Jahr 2008 zweimal erscheinen – zu Beginn und Ende der Wassersport-Hauptsaison.
Erscheinungsdatum und Redaktionsschluss sind:
Ausgabe 1/2008 am 31. März 2008
Redaktionsschluss ist der 28. Februar 2008
Ausgabe 2/2008 am 30. September 2008
Redaktionsschluss ist der 31. August 2008
Natürlich sind weitere Clubmitglieder im Team herzlich willkommen!
(Eingestellt am 17.02.2008)


Neue Fotos in der Bildergalerie

In der Bildergalerie finden sich neue Fotos vom Abrudern 2007, von der Siegesfeier und einige schöne Impression in Schwarz-Weiss vom Clubgelände.

Besuch auf dem Steg
Besuch auf dem Rudersteg

Zu den Bildern ...
(Eingestellt am 10.02.2008)


Kilometerstatistik 2007 ist fertig

Die Kilometerstatistik 2007 steht im Mitgliederbereich (in der Navigation unter Welle-Poseidon e.V./Intern) bereit. Insgesamt wurden 39.177 km (ohne Gäste) gerudert. Auf Platz 1 steht Wolfgang Fiehring mit 2.012 km. Birte Senska folgt mit 1.905 km und ist damit auch beste Jugendliche.
(Eingestellt am 01.01.2008)


Mitgliederversammlung beschließt Grundstückskauf

Einstimmig und ohne Enthaltung hat die ausserordentliche Mitgliederversammlung am 05.12.2007 bei reger Beteilung den Kauf des bisherigen Pachtgrundstückes Am Grossen Wannsee 46a beschlossen. Zu dem Beschluss gehörte auch die Entscheidung, das Grundstück an der Regattastrecke in Grünau zu verkaufen.
(Eingestellt am 06.12.2007)


Bootswartlehrgang beim BBG

Oder: Aus alt mach neu; von einem alten Vierer ohne zum Schmuckstück…!

Für das Wochenende vom 23.-25.11. war es nichts mit lange schlafen, pünktlich 09:00 Uhr war jeden Tag Beginn des Bootswartlehrgangs beim BBG am Müggelsee. Aber bis Karsten und ich zum Lehrgang fuhren, gab es noch ein Hindernis aus dem Weg zu räumen, unser Bootsanhänger war zu klein für die „Alfred Zöffelt“. Auf diesem Wege danken wir allen, die mithalfen, den Vierer doch noch zeitgerecht zum Müggelseedamm zu transportieren.

Einweisung zum Wiederaufbau von Ruderbooten

Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 29.11.2007)


Bilder vom Wasserfest 2007

Vom gemeinsamen Wasserfest am 15.09.2007 gibt es auf der Webseite des PRCG einige schöne Fotos:
Bildergalerie PRCG.
(Eingestellt am 12.11.2007)


Welle-Poseidon beim Drachenbootrennen

Beim diesjährigen als Reinickendorf-Cup firmierenden Drachenbootrennen nahmen Mitglieder von Welle-Poseidon in den Mannschaften "Poseidon Dragons" und "Wasserflöhe" teil. Leider waren die Mannschaften etwas unterbesetzt, so reichte es nur zum Gewinn des I-Finales. Spass gemacht hat es trotzdem allen Teilnehmern.
Die Drachenreiter

Zur Bildergalerie
(Eingestellt am 27.09.2007)


Trainer siegen bei Deutscher Hochschulmeisterschaft

Bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Rudern am 7./8..Juli 2007 in Salzgitter konnten sich Kai Siempelkamp (Welle-Poseidon), Hannes Jeltsch (PRCG), Andreas Rüssmann (PRCG) und Gaillaume Dupont (SCBK) den Sieg in der Klasse Lgw.-Männer-Doppelvierer ohne Steuermann (1000 m) sichern. Kai Siempelkamp und Hannes Jeltsch sind auch Trainer in der gemeinsamen Jugendabteilung von Welle-Poseidon und dem Potsdamer Ruderclub Germania.

Kai Siempelkamp kam außerdem im Männer-Achter der Renngemeinschaften über 1000 m auf Platz 4.

Alle Ergebnisse: www.dhm-rudern.de
(Eingestellt am 17.07.2007)


Erfolge bei Deutscher Meisterschaft U17

Bei der Deutschen Junioren Meisterschaft in Brandenburg/Havel holten sich Greta Dinslage und Birte Senska (beide Welle-Poseidon) in Renngemeinschaft mit dem RC Tegel die Broncemedaille in der Bootsklasse Juniorinnen-Doppelvierer mit Steuermann B (
Link zum Video des Rennens).

Der Bronze-Vierer

Flavio Holstein vom PRCG konnte sich in Renngemeinschaft mit dem Berliner Ruderclub, dem RaW und dem Spandauer RC 'Friesen' die Silbermedaille in der Bootsklasse Junioren-Vierer ohne Steuermann B (Link zum Video des Rennens) sichern.
Lena Schlesewsky (Welle-Poseidon) startete in Renngemeinschaft mit dem RC Tegel, Rotation Berlin, Friedrichshagener RV und dem RaW ebenfalls in der Bootsklasse Juniorinnen-Doppelvierer mit Steuermann und erreichte mit ihrem Team den Hoffnungslauf.
Die Trainingskamaraden Elias Schneider und Paul Christakopoulos (beide PRCG) erreichten in der Bootsklasse Leichtgewicht Doppelzweier Junioren B das Halbfinale und scheiterten knapp am Einzug ins B-Finale.

Weitere Informationen und Fotos auf der Seite von Jung-Welle.
(Eingestellt am 28.06.2007)


Wanderfahrt Berlin-Hamburg

Die ersten Bilder der Teilstrecke auf der Havel sind da:
Zu den Fotos in der Bildergalerie



(Eingestellt am 10.06.2007)


Anrudern 2007

Bild zu Anrudern 2007
2. Bild zu Anrudern 2007
Das Anrudern 2007 zeichnete sich durch rege Teilnahme und hervorragendes Wetter aus. Höhepunkt war die Taufe des neuen Renneiners auf den Namen "Kratistos" (Die Erfolgreiche).
Mehr Fotos in der Bildergalerie


Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 17.05.2007)


Gut besuchte und lebhafte Jahresmitgliederversammlung 2007

Bild zu Gut besuchte und lebhafte Jahresmitgliederversammlung 2007
2. Bild zu Gut besuchte und lebhafte Jahresmitgliederversammlung 2007
Auch dieses Jahr war die Mitgliederversammlung mit 45 Teilnehmern gut besucht und zeichnete sich durch intensive Diskussionen über die Zukunft des Vereins aus. Der Verein hatte Ende 2006 nach einer "Karteibereinigung" und einer Reihe von Eintritten 172 Mitglieder.
Mehr Informationen ...

(Eingestellt am 17.05.2007)


Erweiterter interner Bereich

Der interne Bereich für Mitglieder von Welle-Poseidon im Internet ist erweitert worden. Neben den Rubriken Clubnachrichten, km-Listen/Wettbewerb und Werbematerialien, die die auch bisher schon im internen Bereich zugänglichen Informationen und Dokumente enthalten, findet man nun folgende neue Rubriken mit zum Teil interaktiven Inhalten, in denen sich die Mitglieder selber mit Beiträgen einbringen können:

Zum internen Bereich gelangt man über den Menüpunkt "Welle-Poseidon e.V." und dort über den Untermenüpunkt "Intern" oder durch Klick auf das Vereinshaus im Kopfbereich oder durch Klick auf diesen
Link. Es ist die Eingabe des Benutzernames mitglied und des bekannten Passwortes notwendig.

(Eingestellt am 13.04.2007)


Judo für Nicht-Kampfsportler

im Kampf
Die Bilder sind da!
Mehr Informationen

(Eingestellt am 18.03.2007)


Achter von Welle-Poseidon und PRCG erreicht 2. Platz

Bei der traditionellen Regatte "Quer durch Berlin" kam der gemeinsame Achter von Welle-Poseidon und dem Potsdamer Ruderclub Germania am 7.10.2006 in der Kategorie Männer50 auf den 2.Platz.


(Eingestellt am 17.10.2006)


Bericht vom Mitgliedertreffen am 11.10.2006

Dank der erfreulicher Mitgliederentwicklung - 2006 wird das erste Jahr seit langem sein, das wir mit mehr Neuaufnahmen als Kündigungen abschliessen können - wurden eine ganze Reihe Mitgliedernadeln überreicht.
Weiterhin wurde über Haus und Hof berichtet:
Der Sall soll fertiggestellt werden, Boote sollen an die Wand kommen, dazu eine Glasvitrine mit Kostbarkeiten. Die Beleuchtung ist derzeit noch ein Provisorium.
Das ehemalige Jugendzimmer ist geräumt, die Damenumkleide wird erweitert.
Achtung: Wegen der Witterung bitte abends die die Tore zur Bootshalle und alle anderen Aussentüren schliessen.
(Eingestellt am 12.10.2006)


Wasserfest 2006 ein voller Erfolg

Beim gemeinsamen Wasserfest mit dem PRCG herrschte gute Teilnahme und beste Stimmung.
Bilder vom Wasserfest 2006 ...
(Eingestellt am 01.09.2006)


Klettern - die etwas andere Erfahrung

Über 20 Teilnehmer nahmen am Samstag, den 12.08.06 an der Aktion Rudern und Klettern teil.
Es hat allen riesen Spaß gemacht. Hier ist unser Kletterteam:


Noch mehr Bilder im internen Bereich in der Bildergalerie intern.
(Eingestellt am 12.08.2006)


Landesentscheid Berlin (10.-11.06.2006)

Bericht von Kai Siempelkamp
(Eingestellt am 12.06.2006)


Saison 2006 eröffnet

Gerade noch rechtzeitig zum traditionellen Anrudern war der Wannsee eisfrei. Bei herrlichem Wetter konnte so die Saison mit einem gelungenen Auftakt gestartet werden.


(Eingestellt am 10.04.2006)


Aktuelle Nachrichten